Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

DIN Norm 1356-1

| Keine Kommentare

Die DIN 1356 ist die deutsche Norm zur Darstellung von Linien und Schraffuren in einer Bauzeichnung.

Die DIN 1356-1 legt dabei Arten, Inhalt und Grundregeln der Darstellung fest. Sie gilt für Zeichnungen die mit der Hand oder mit Computer erstellt werden. Zum Beispiel legt Sie u.a. fest wie Linien von Bauteilen bei bestimmten Maßstäben auszusehen haben. Die Begrenzung einer Schnittfläche hat eine durchgezogene Linie mit der Stiftdicke 0,5 mm oder eine verdeckte Kante soll mit einer Strichlinie der Dicke 0,35 mm gezeichnet werden. Zusätzlich wird auch vorgeschrieben, mit welchem Muster (Schraffuren) die Schnittflächen von Bauteilen gefüllt werden sollen.

Weiterführende Informationen



Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*