Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Der nächste 3er im letzten Fussball Hinrundenspiel

| 2 Kommentare

Heute (07.09.10hatten wir unser letztes Hinrundenspiel der Herbstrunde 2010/2011. Wir trafen uns um 16:15 an der Schule. Der Weg sollte uns nach Hollen, zur JSG Heerstedt/Hollen/Lunestedt, führen. Mit einem Sieg konnte man den zweiten Platz in der Liga behaupten und den Vorsprung auf den 4. Platz, welcher nicht mehr zum Aufstieg in die Kreisliga reichen würde, zu vergrößern.

Aufwärmprogramm für kalte Muskeln

Bevor sich die Kinder aufwärmen konnten, gaben Stefan und Nils in der Kabine schon die Aufstellung bekannt und sagten, was die Spieler auf ihren Positionen machen sollen. Danach wärmten die beiden die Spieler auf. Zum Aufwärmprogramm gehörten diesmal Warmlaufen, Dehnen und Torschuss. Yannick gesellte sich später noch dazu, da er den Spielbericht ausfüllte. Kurz vor dem Anpfiff kam auch Hans noch. Damit war das Trainerquartett auch vollständig heute. Aber nun zum Spiel.

Da kassierten wir vor dem Anpfiff unsere einzige Niederlage heute, denn die Platzwahl verlor unser heutiger Kapitän Yoshua. Was aber danach passierte, war wohl das, was man unter einem Traumstart versteht. Nachdem die Lunestedter ihren Anstoß ausführten, wurden sie sofort unter Druck gesetzt und prompt wurde der Ball auch gewonnen. Nach schönem Doppelpass zwischen Danilo und Felix vollstreckte letzterer und es stand nach nicht mal einer Minute 1:0 für uns. 2 Minuten später folgte das 2:0. Die Wegbereiter dieses Tores waren dieselben wie beim ersten Treffer, nur das die Rollenverteilung diesmal andersrum war (Vorlage Felix, Tor Danilo). In den nächsten Minuten verflachte die Partie ein wenig. Lunestedt kam nun öfter vor unser Tor, ohne wirklich gefährlich zu werden. Aber auch wir hatten weiterhin gute Chancen. In der 8. Minute verlor Lunestedt den Ball in der Vorwärtsbewegung. Yoshi schaltete am schnellsten und spielte einen schönen 20 Meter Pass zu Felix, der seinen Gegenspieler daraufhin alt aussehen ließ und den Ball zum 3:0 im Tor unterbrachte. Nur 2 Minuten später folgte auch das 4:0. Luca D. war nun der Torschütze.

Kimme + Korn = macht ein Tor

Er bekam den Ball schön von Felix zu gespielt und stand allein vor dem gegnerischen Torwart. Humorlos drosch er den Ball in den linken Torwinkel. Ein wunderschönes Tor. Leider spielten wir nach diesem Tor nicht mehr so druckvoll nach vorne. Dadurch kam Lunestedt öfter in unsere Hälfte, ohne aber wirklich gefährlich zu werden. Am Ende der ersten Halbzeit erhöhten wir noch mal den Druck und kamen noch zu Chancen, doch die beiden Luca´s und Danilo konnten sie nicht nutzen. Nur Felix konnte sein Torkonto noch mal verbessern und machte kurz vor der Halbzeit sein 5. Saisontor zum 5:0 für uns. Danach war Halbzeit und wir gingen in die warmen Kabinen, wo die Trainer lobende Worte für die Spieler hatten. Aber es wurden auch Hinweise zum Beispiel auf das Defensivverhalten gegeben.

Da geht der Ball zum Tor!

Jedoch dauerte es nun bis zur 26. Spielminute, bis wir uns gute Chancen erarbeiten konnten. Aber ab dann hatten wir sie im Minutentakt. Erst schoss Danilo noch den Ball am Tor vorbei. Kurz darauf machte Luca W. es aber besser und es stand nach seinem Alleingang 6:0. Wiederum nur eine Minute setzte Luca W. den Ball etwas zu hoch an und der Ball sprang nicht in Tor sondern von der Latte wieder ins Feld. Kurz darauf dachte sich Batschi, ich könnte ja mal wieder einen Flankenlauf machen, und tat das dann auch. Als er dann an der gegnerischen Grundlinie ankam, flankte er den Ball in die Mitte und Felix schoss den Ball zum 7:0 ins Tor. Solche Flankenläufe machte Batschi schon in der ersten Halbzeit und daraufhin wurde es immer sehr gefährlich. Durch ein paar taktische und personelle Umstellungen ging der Spielfluss leider etwas verloren und wir waren nicht mehr so überlegen. Dadurch resultierte dann auch der Ehrentreffer für die JSG aus Heerstedt, Hollen und Lunestedt. Nun wurde Lunestedt immer stärker, konnte aber das von Janik gehütete Tor nicht mehr in Gefahr bringen. Somit bleib es beim verdienten 7:1 für uns.

Einwurf auf den Punkt genau…

Das Trainerquartett war mit dem gesamten Spiel mehr als zufrieden, da die Mannschaft gekämpft, miteinander gespielt und Spaß gehabt hat. Was den Trainern außerdem noch sehr gefallen hat, war das Spiel über die Flügel, was in den letzten Spielen immer besser klappt. Was Luca W. in den letzten Spielen über links schon sehr gut gemacht hat, macht nun auch Batschi über die rechte Seite. In der Mitte haben wir dann mit Felix und Danilo aber auch 2 super Stürmer, die diese Flanken aber auch klasse verwerten. Die Abwehr und der Torwart sollen aber auch nicht zu kurz kommen, da wir dank ihnen ja erst 4 Gegentore bekommen haben. Alle machen ihre Sache in diesem Team wirklich klasse und wir Trainer sind wirklich stolz, diese Mannschaft trainieren zu dürfen.

Ein besonderes Lob geht aber auch noch an Janis D., welcher in jedem Spiel, was wir bisher hatten, am meisten gelaufen ist und nie einen Ball verloren gibt. Und das erstaunliche ist, dass er einfach nicht müde wird durch sein enormes Laufpensum. So was habe ich in diesem Alter noch nie gesehen. Das ist wirklich vorbildlich und wenn wir Trainer es schaffen, dass jeder Spieler mit dem gleichen Enthusiasmus, wie Janis, in die Spiele geht, dann können wir uns auch bald gegen Mannschaften durchsetzen die älter und körperlich besser sind als wir.

www.TOGGOLINO.de - Lernspiele für Kinder

Aufstellung:

  • Tor: Janik G.
  • Abwehr: Batschi, Yoshua
  • Mittelfeld: Jannis D., Luca D.
  • Sturm: Felix, Danilo

Auswechselspieler:

  • Luca W. /Moritz / Tino

Unsere Torjäger-Liste (Saison 2010 / 2011)

1.Luca W.15
2.
.
Danilo
Felix

6
6
4.Jannis D.5
5.Luca D.2
6.Batschi1

Unsere Assist-Liste (Saison 2010 / 2011)
Assist = Direkte Vorlage die zum Torerfolg führt

1..
.
Batschi
Danilo

3
3
3.
.
Tim
Felix

2
2
5.
.
Janik G.
Tino

1
1

Aktueller Tabellenplatz:

Foto-Galerie

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Yannick

Autor: Yannick

Trainer bei den Fußball Kids vom FC Hagen Uthlede des Jahrganges 2002

2 Kommentare

  1. Pingback: Letztes F1 / U9 Punktspiel 2010 gegen die Junioren der JSG Heerstedt/Hollen/Lunestedt

  2. Pingback: Abschlussbericht der Herbstserie 2010/2011 zur Kreisliga-Qualifikation

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.