Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Letztes Saisonspiel endet mit einer Niederlage

| Keine Kommentare

09.06.2011Unser letztes Spiel in der Saison 2010/2011 führte uns nach Krempel, wo wir gegen die Auswahl der JSG Sievern/Holßel/Neuenwalde spielen sollten. Das Hinspiel haben wir schon mit 4:2 verloren, was bedeuten sollte, dass wir jetzt umso heißer auf die 3 Punkte waren.

Wir kamen auch gut in die Partie, jedoch mussten wir, wie schon im Spiel gegen Schiffdorf, ein frühes Gegentor einstecken. Der gegnerische Spieler zog aus etwa 15 Metern ab und schoss den Ball sehr platziert und unhaltbar ins rechte untere Eck. Beim Anstoß verloren wir den Ball und der gegnerische Stürmer lief in den Strafraum hinein und schoss. Tim bekam gerade noch so die Hände hoch und der Ball klatschte von seinen Händen an die Latte und wieder zurück ins Feld. Die Minuten danach gehörten ebenfalls Sievern. In der 6. Minute tauchte dann Yoshi alleine vor dem Torwart auf, aber er zeigte Nerven und schoss den Keeper nur an. Das war unser großes Problem in dieser Saison: Die Chancenauswertung.
Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne wirkliche Torchancen. In der 14. Minute dann leider das 2:0 für Sievern. An der Mittellinie verloren wir den Ball. Dann ein super Seitenwechsel, wo einer von Sievern ganz frei stand und aus relativ spitzem Winkel den Ball in den hinteren Winkel schoss. Ein echtes Traumtor. In der 19. Spielminute dann fast noch das 3:0, aber die Latte rettete. Kurze Zeit später war dann Halbzeit.

Defensive der JSG stand kompakt

Die erste Chance im zweiten Durchgang hatte Janis in der 24. Minute nach einer Flanke von Luca W. mit einem Kopfball, der knapp vorbei ging. Die Minuten danach waren nicht sehr spannend, da es keine Torchancen gab. Wir hatten zwar in der Zeit mehr Ballbesitz, aber wir kamen durch die gut gestaffelte Abwehr von Sievern nicht durch. In der 30. Minute dann ein Konter von Sievern. Tim konnte den Schuss nur nach vorne in die Abwehr schiessen und da stand dann ein anderer Stürmer und der machte den Abstauber rein. Eine Minute später hatte dann Luca W. wieder eine Chance, aber sein Schuss wurde abgeblockt. In der 37. Minute gab es dann Strafstoß für uns. Danilo bekam einen bösen Tritt vom Torwart ab. Den fälligen Strafstoß verwandelt Luca W. sicher 3:1 Endstand. Danach passiert nichts mehr.

In diesem Spiel merkte man deutlich, dass es für beide Mannschaften um nichts mehr ging. Ein Wort noch zu dem jungen Schiedsrichter. Nachdem ich im Hinspiel gegen Schiffdorf kritisch gegenüber dem Unparteiischen geurteilt habe, möchte ich hier auch lobende Worte aussprechen. Der relativ junge Schiedsrichter machte seine Sache sehr gut und unauffällig. So wie es halt sein muss. Eins wäre aber noch, bitte etwas lauter in die Pfeife blasen. Aber ich bin mit seiner Leistung sehr zufrieden.

Aufstellung:

  • Tor: Tim
  • Abwehr: Batschi, Janik
  • Mittelfeld: Janis D., Luca W.
  • Sturm: Danilo, Yoshua
  • Auswechselspieler: Luca D., Leandro, Robert, Tino

Unsere Torjäger-Liste (Saison 2010 / 2011)

1.Luca W35
2.Felix22
3.Danilo21
4.Janis D11
5.Yoshua6
6.Luca D5
7.Janik G2
8.Batschi1

Unsere Assists-Liste (Saison 2010 / 2011)

Assist = Direkte Vorlage die zum Torerfolg führt

1.Batschi10
2.
3.
.
.
Luca W
Danilo
Janis D
Yoshua



5
4
4
4
6.Felix3
7.
.
.
Janik G
Tim
Tino


2
2
2

Aktueller Tabellenplatz:

Weiterführende Informationen

Foto-Galerie

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Yannick

Autor: Yannick

Trainer bei den Fußball Kids vom FC Hagen Uthlede des Jahrganges 2002

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.