Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Hagen vs. Beverstedt – Keine Belohnung trotz starker Leistung

| Keine Kommentare

12.05.12Heute fing die Rückrunde an. Also hatten wir es wieder mit der SG Beverstedt zu tun. Im Hinspiel konnten wir aufgrund einer starken kämpferischen Leistung unseren bisher einzigen Saisonpunkt holen. Also war das Ziel heute genauso zu spielen und die 3 Punkte in Hagen zu behalten.

Leider lagen wir bereits nach 2 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Ausgangspunkt war ein Freistoß in etwa 15 Meter Torentfernung, der direkt verwandelt wurde. Unsere erste Chance hatte Danilo in der 6. Minute, doch seinen Schuss konnte der Torwart, nach einer Unsicherheit, noch vor dem heraneilenden Batschi, vereiteln. Es sollte sich nun ein munteres Spiel entwickeln, indem Beverstedt die besseren Chancen und bisschen mehr vom Spiel hatte. Eine gute Einschussmöglichkeit hatte Danilo in Spielminute 8, als er schon am Torwart vorbei war, aber dann den Ball mit dem linken Fuß nicht so wie gewollt spielen konnte. In der 12. Minute hatten wir dann Glück, als Yoshi für den schon geschlagenen Keeper Tim den Ball noch zur Ecke klären musste. Ausgangspunkt war ein Missverständnis zwischen den beiden genannten Spielern. 2 Minuten vor Halbzeit bekamen wir dann das blöde 0:2. Beverstedt spielte einen langen Ball aus der Abwehr heraus in die Spitze, wo es dann Johann trotz mindestens 5 Meter Vorsprung nicht vermochte, das Sprintduell zu gewinnen. Danach war Halbzeit.
In der Pause wurde der Mannschaft motivierende Worte zu gesprochen und einige Tipps und Korrekturen auf den Weg gegeben. Diese wurden auch sofort umgesetzt. Außerdem hatten wir nun Rückenwind.

Bereits 3 Minuten nach Wiederanpfiff die erste gute Möglichkeit für Danilo, doch sein Schuss ging knapp unten links am Tor vorbei. Das sollte der Anfang einer bärenstarken zweiten Halbzeit sein. Kurz darauf eine Kombination wie aus dem Lehrbuch. Luca W. fing einen Abschlag vom Beverstedter Keeper in deren Hälfte ab. Danach vertändelte er aber fast noch den Ball, konnte ihn dann aber doch noch behaupten. Er spielte den Ball zurück zu Janik und der direkt zu Danilo in die Spitze. Dieser erlief sich den Pass und schoss dann den Ball eiskalt in die lange Ecke zum 2:1. Ein Spielzug, so wie wir Trainer ihn uns auch gewünscht haben. Einfach stark umgesetzt! Und wir blieben weiter am Drücker.
Beverstedt kam gar nicht mehr aus ihrer Hälfte raus. Und wenn sie mal bei uns vors Tor kamen, dann war unsere Abwehr oder Tim zur Stelle. Die große Chance hatte Luca W. in Minute 36, doch sein Schuss wurde noch auf der Linie geklärt und Danilo konnte auch nicht mehr in den Schuss springen. Und noch eine bessere Chance hatte Danilo in der 42. Minute, als Luca W. den Ball klasse in die Mitte spielte und Danilo leider am Tor vorbei schoss aus wenigen Metern. Zum Ende hin wurde Beverstedt wieder mutiger und wollte den Sack zu machen. Es war ein Spiel auf des Messers Schneide. Leider mussten wir in der 47. Minute einen Genickschlag hinnehmen. Beverstedt ging dank eines unhaltbaren Distanzschusses mit 3:1 in Führung. Aber es waren ja noch 3 Minuten zu spielen. Nur eine Minute später hatten wir ebenfalls einen guten Distanzschuss, aber Luca D. zielte leider nur auf den Keeper. Wir machten noch mal ein Powerplay und hatten wieder unsere Chancen. In der 49. Spielminute dann ein langer Abschlag von Tim. Da Beverstedt aufgrund einer Ecke aufgerückt war hatten wir nun eine 3 gegen 2 Überzahl. Danilo spielte auf Höhe des Strafraums super quer auf den mitgelaufenen Janik, der umkurvte den Keeper und schob mit links zum 3:2 ein. Sollte noch etwas gehen? Wir wollten gerade auf 2 Stürmer erhöhen, da ertönte leider schon der Schlusspfiff.

Trotz der Niederlage war es ein super Spiel der gesamten Mannschaft. Tim hielt einige Bälle super, die Abwehr um Johann und Yoshi stand besonders in der zweiten Halbzeit sehr gut und das Mittelfeld spielte sich untereinander und mit Danilo super die Bälle zu und erarbeiteten sich so klasse Torchancen. Es war ein sehr spannendes und gutes Spiel für die Zuschauer und für uns Trainer. Die Mannschaft hat endlich wieder gezeigt, dass sie miteinander spielen und kämpfen kann und man hat auch wieder deutlich den Spaß gesehen. Ich wünsche mir, dass die Kleinen diese Einstellung und diesen Siegeswillen beibehalten, denn dann werden wir die Kreisliga nicht auf Platz 6 beenden. Jetzt kommt erst einmal die Ferienfussballschule, bei denen einige unserer Kinder dran teilnehmen und dann geht es zum Auswärtsspiel nach Kührstedt.

Aufstellung

Tor:Tim
Abwehr:Yoshua, Johann
Mittelfeld:Batschi, Felix, Luca W.
Sturm:Danilo
Auswechsel: Janik, Leandro, Luca D.

Unserer Torjäger-Liste (Saison 2011/2012)

1.Luca W.18
2.Danilo16
3.Felix8
4.Yoshua6
5.Janik4
6.Johann2
Leandro2
8.Luca D.1

Unsere Assists-Liste (Saison 2011/2012)

Assist = Direkte Vorlage die zum Torerfolg führt

1.Felix9
2.Luca W.7
3.Yoshua5
4.Danilo4
Janik4
6.Leandro2

Aktueller Tabellenplatz

Weiterführende Informationen

Foto-Galerie

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Yannick

Autor: Yannick

Trainer bei den Fußball Kids vom FC Hagen Uthlede des Jahrganges 2002

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.