Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Finanzierung – 3 Punkte beim Vergleich von Kreditangeboten beachten

| 4 Kommentare

Vergleicht man Kreditangebote, sollten Sie nicht Birnen gegen Äpfeln gestellt werden. Welche Punkte jedes Angebot enthalten sollte, erfahren Sie Kurz und Bündig im folgenden.

  • Punkt 1: Effektivzins

Der Effektivzins gibt Ihnen die tatsächlichen, jährlich anfallenden Kreditkosten an. Die Berechnung erfolgt dabei nach der Preisangabenverordnung (PAngV) und muss alle relevanten Preisbestandteile enthalten. Dies unterscheidet den Effektivzins vom Nominalzins, wo z.B. die Bearbeitungsgebühren fehlen. Deshalb sollte der erste Vergleichspunkt der Effektivzins und nicht der Nominalzins sein.

  • Punkt 2: Monatliche Rate

Die monatliche Rate setzt sich aus einem Zinsanteil und einem Tilgungsanteil zusammen und gibt Ihnen an, wie hoch die monatlichen Kosten für den Zeitraum der Zinsbindung (5, 10, 15 oder 30 Jahre) sein werden.

  • Punkt 3: Restschuld

Die Restschuld ist der Betrag, welcher nach Ablauf der Zinsbindung und Abzug der geleisteten Tilgung übrig ist. In der Regel wird dieser mit einem neuen Kredit finanziert. Deshalb ist es wichtig, das Sie sich immer einen Tilgungsplan geben lassen, der Ihnen genau aufzeigt, wann welche Restschuld erreicht ist. Kostenlose Finanzierungsrechner, wie z.B. der Angebotsvergleichsrechner des mehrfachen Testsiegers Interhyp, sind hier sehr hilfreich.

Weiterführende Informationen

 

Quelle: Interhyp, Spezialist für die private Baufinanzierung

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen