Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Garagentor mit Komfort

Anspruchsvolle Garagentore mit allem Komfort

| Keine Kommentare

Das perfekte Tor für die Garage ist für viele Hausbesitzer das Sektionaltor. Es bietet höchste Sicherheit, optimalen Komfort und eine hervorragende Platzersparnis.
Dieses Tor besteht aus einzelnen Elementen, den Sektionen, und diese sind mit Scharnieren miteinander verbunden. Durch dieses Prinzip ist das Tor ganz leicht senkrecht unter die Garagendecke zu schieben. Dabei kann auf den ursprünglichen Schwenkraum verzichtet werden.
Aber nicht nur in der Funktionalität bietet dieses Tor Vorteile, sondern auch optisch hat es einiges zu bieten. Ausgestattet mit einer erstklassigen Qualität und Verarbeitung werden hochwertige Materialien benutzt und mit den vielfältigen Ausstattungsmöglichkeiten erhält jedes Garagentor ein modernes und individuelles Aussehen. So kann jeder sein Garagentor der Architektur des Hauses anpassen und ganz nach den persönlichen Wünschen.

Ein perfektes Antriebssystem

Die Antriebssysteme z.B. von Normstahl.de bieten einen komfortablen Betrieb und optimalen Komfort und das schon bei der Montage. Bei diesen Toren wird der Motor nicht wie üblich in die Decke integriert, sondern in die seitlich laufende Torlaufschiene. Ob links oder rechts entscheiden die baulichen Gegebenheiten. Damit ist die Decke frei und es finden auch größere Fahrzeuge ungehindert einen Platz. So werden Hindernisse schon im Vorfeld ausgeräumt.
Der Vorteil ist, dass schon alle Baugruppen auf einander abgestimmt und vormontiert sind. Dadurch müssen sie nur noch eingesetzt werden und das erspart auch wieder hohe Montagekosten.

Die Vorteile:

  • Schnelle Montage auch bei niedriger Bauhöhe
  • Problemlose Einstellung der Feder
  • Für einen geringeren Platzbedarf kürzere horizontale Schienen
  • Ein geringerer Standardmäßiger Sturzbedarf
  • Anpassungsfähiges Design

Die Tore mit dem harmonischen Gesamteindruck

Viele kleine Details sind für den Gesamteindruck von einem Sektionaltor abhängig. Beispielsweise durch die Seitenzargen die sich dem Design der Tore mit einer weißen Woodgrain-Oberfläche anpassen. Passende Zargenverkleidungen werden problemlos bei farbigen Oberflächen wie Silkgrain oder Decograin Oberflächen geliefert. So besteht die gleiche Farbe wie es auch das Torblatt aufweist und sorgt für ein einheitliches Bild.

Ein Langzeitschutz für jedes Wetter

Ein versprödungsresistenter Zargenfuß aus Kunststoff, mit einer Höhe von 4 cm schützt das Garagentor dauerhaft vor Korrosion und das auch bei länger anhaltender Staunässe. Zudem bildet der Zargenfuß mit der Bodendichtung des Garagentors einen optisch gelungenen Abschluss.

Einen anderen Vorteil bieten die Seitensektionaltore. Diese lassen sich nicht nach oben öffnen sondern gehen seitlich auf. Das stellt sich als eine optimale Alternative dar und sieht ebenfalls sehr gut aus.

Möglichkeiten auf einen Blick:

  • Glatte endbehandelte Oberfläche
  • Es stehen 20 Standardfarben mit einer endbehandelten Oberfläche
  • Es stehen 5 moderne Modellvarianten
  • Es wird eine hochwertige Isolierung durch 42 mm starke Paneelen garantiert
  • Es besteht eine millimetergenaue Fertigung in Höhe und Breite
  • Das Tor hat kugelgelagerte Laufwerke

Design und Sicherheit

Auch die Seitensektionaltore garantieren eine vielseitige Designauswahl. Mit den Fenstern erhält das Sektionaltor wichtige Gestaltungselemente und kann das Garagentor auf eine ausgesprochen attraktive Weise in Szene setzen. Dafür stehen vier unterschiedliche Fenstermotive zur Auswahl. Zum einen mit klarem Glas, das absolut kratzfest ist, das Fenster wird aber auch mit unterschiedlichsten Motiven angeboten. Die Rahmenfarbe der Fenster ist der Farbe der Tore angepasst, es besteht aber auch die Möglichkeit, die Rahmen in Sonder- oder Dekorfarben zu nutzen. Anstelle von Klarglas ist auch Strukturglas für die Fenster eine Option.
Mit diesen Toren hat man nicht nur eine perfekte Optik, die dem Haus angepasst ist und für eine optimale Sicherheit sorgt, sondern auch die Sicherheit ist sehr wichtig und die ist bei den Garagentoren zu 100% garantiert. Eine Stoppfunktion ist ebenfalls in den EU genormten Toren integriert. Damit können keine Unfälle passieren. Bei Kontakt mit Hindernissen bleibt das Tor unmittelbar stehen und geht nicht weiter runter. Auch eine erhöhte Einbruchsicherheit ist garantiert, damit niemand in die Garagen eindringen kann.

Weiterführende Informationen

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Maximilian Fuchs

Autor: Maximilian Fuchs

Maximilian Fuchs studiert Baumanagement an der Technischen Universität in Graz. In unserem Blog berichtet er über technologische Entwicklungen und Neuigkeiten in dem Wohnbau.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.