Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Welche Fertigkeiten muss ein Bauzeichner in der Ausbildung erlernen?

| 1 Kommentar

Gegenstand der Berufsausbildung sind mindestens die folgenden Fertigkeiten und Kenntnisse:

Techniken des Zeichnens, Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen,
– Erstellen von Plänen und Zeichnungen, fachspezifische Berechnungen,
– Umgang mit Informationstechniken und Kommunikationstechniken,
– Bestandsaufnahme und Vermessung,
– Rechnergestütztes Zeichnen,
– Konstruieren von Bauteilen,
– Mitwirken bei Bauprozessen und Durchführen von Bauarbeiten,
– Zusammenarbeit mit Behörden und anderen am Bau Beteiligten,
– Qualitätssichernde Maßnahmen, Kundenorientierung,
– Berufsbildung, Arbeitsrecht und Tarifrecht,
– Organisation und Kommunikation, Arbeitsabläufe,
– Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und Umweltschutz

Siehe auch

Quellennachweis: Verordnung über die Berufsausbildung zum Bauzeichner / zur Bauzeichnerin vom 12. Juli 2002

Bild: © arsdigital – Fotolia.com

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Ein Kommentar

  1. Pingback: Was machen Bauzeichner mit Schwerpunkt Architektur? » Bauzeichner

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.