Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Fensterdekoration

Kreative Fensterdekoration aus Papier

| 2 Kommentare

Wenn die ersten warmen Sonnenstrahlen die Wiesen und Wälder zum Leben erwecken und die Natur in einer Farbenpracht erstrahlt, dann ist es auch wieder Zeit, das Haus frühlingshaft zu dekorieren. Eine Fensterdekoration kann mit einfachen Materialien, die in jedem Haushalt verfügbar sind, gebastelt werden. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt und vor allem mit Kindern macht das Basteln jede Menge Spaß.

Fensterdekorationen für den Frühling

Servietten und Taschentücher eignen sich optimal zum Basteln von zarter Fensterdekoration. Die Tücher können leichte Frühlingsfarben haben, oder auch Motive aus der Natur. Hier kann sich jeder seine Lieblingsfarben und -motive aussuchen, um sich zarte Frühlingsblüten selbst zu basteln. Die Tücher werden anschließend zu einem Quadrat, mit den Maßen sechs mal sechs Zentimeter, gefaltet. Um die Blüte zu fixieren, benötigen Sie eine Schere oder ein spitzes Messer. Mit diesem stechen Sie mittig ein Loch in die gefaltete Blüte. Anschließend wird in das Loch eine Versandtaschenklammer eingesteckt und die Enden umgebogen. Die Ränder, die sich beim Falten gebildet haben, werden nun mit einer Schere aufgetrennt. Dabei ist Vorsicht geboten, denn die zarten Blüten können leicht zerreißen. Nach Belieben können Sie die einzelnen Lagen bis zur Mitte einschneiden. Anschließend wird die Blüte vorsichtig aufgeschüttelt, sodass sich ihre ganze Pracht entfaltet. An der Klammer kann ein Faden befestigt werden, mit welchem Sie die Blüte an Ihr Fenster hängen können.

Zauberhafte Girlanden

Schmetterlinge gehören genauso zum Frühling, wie die bunte Blumenpracht. Wenn Sie altes Geschenkpapier oder Tapetenreste übrig haben, dann können Sie die Reste zum Basteln einer Schmetterlingsgirlande nutzen. Nehmen Sie die Unterseite des Papiers und zeichnen Sie die Umrisse eines Schmetterlings. Vorlagen gibt es im Internet. Wahlweise können hierfür auch Stanzmaschinen genutzt werden. Vielleicht haben Sie Plätzchenformen, die Sie als Schablone verwenden können. Natürlich kann die Fensterdekoration auch mit anderen Frühlingsmotiven gebastelt werden. Die aufgemalten Motive werden mit einer Schere ausgeschnitten. Die Girlande wird besonders schön, wenn die Motive verschiedene Größen und Farben haben. Nun wird eine Kordel oder ein buntes Geschenkpapierband benötigt. Hieran werden die Schmetterlinge in unterschiedlicher Reihenfolge mit Kleber befestigt. Fertig ist die Fensterdekoration, die Sie an verschiedenen Orten in Ihrer Wohnung aufhängen können.

Bunte Vögelchen aus Papier

Blumensträuße und Fensterscheiben lassen sich gut mit kleinen Papiervögelchen dekorieren. Hierfür wird buntes Papier benötigt. Auf das Papier werden anschließend verschiedene Umrisse von Vögeln gezeichnet. Auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sie können die Formen je nach Belieben variieren. Um kleine Akzente zu setzen, werden die Flügel und Augen aus einem anderen Papier ausgeschnitten und auf die Vögelchen geklebt. So wird die Fensterdekoration besonders bunt. Nun können Sie in der oberen Mitte ein kleines Loch einstanzen und einen dünnen Faden durchziehen. So flattern die kleinen Vögelchen im Wind, wenn sie an den Sträußen hängen.

Weitere kreative Ideen (Beispiele)

Fenstertattoo Retro ( Größe: 90cm x 71cm )
44,95 EUR
Sichtschutz Streifen ( Größe: 80cm x 128cm )
54,95 EUR
Fenstertattoo Fußball ( Größe: 100cm x 91cm )
67,95 EUR

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Sotirios Marinis

Autor: Sotirios Marinis

Hallo. Hier schreibt Sotirios Marinis. Ich bin seit nun mehr rund 15 Jahren in der Baubranche tätig und konnte mir in der zurückliegenden Zeit eine Menge fachliche Kenntnisse in diesem Bereich aneignen, das ich gerne hier mit Euch teilen möchte.

2 Kommentare

  1. Pingback: Plissee, Jalousien oder Rollos für die Küche » Ausbau

  2. Pingback: Gardinen – Der beste Freund des Fensters » Ausbau

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.