Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

Romanik – Erste große europäische Kunstepoche

| Keine Kommentare

Der romanische Stil hat sich aus den Überlieferungen der römischen Baukunst gebildet. Der romanische Baustil war seit dem 10. Jh. über die ganze christliche Welt verbreitet. Die Blütezeit erreichte er zu Zeit der Staufen bis gegen Ende 1250. Die romanische Kunst ist außerordentlich reich an Sonderformen und regionalen Entwicklungen. Es war eine von der Religion beherrschte Zeit, in der die Kunst nur in Klöstern gepflegt wurde.

Die Lösung technischer Probleme beherrschte die Architekturüberlegungen.

  • Kirche
  • Gewölbe
  • Rundbogen
  • Gebundenes System
  • Ornamentierung
  • Fenster
  • Burgen/Paläste

Benediktinerabtei Maria Laach

Weiterführende Informationen

Bildnachweis: © O.M. – Fotolia.com

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.