Bau3D

Bauzeichnung – Haus – Bau – Planung und mehr

hausbau

Massivbauweise – Massivhäuser und deren Vorteile

| Keine Kommentare

Ein Massivhaus ist ein Haus, das in einer klassischen, bewährten Bauweise errichtet worden ist. Für seine Herstellung werden massive Baustoffe verwendet. Zu diesen gehören zum Beispiel Ziegel, Steine, Beton und Stahl. Diese Bestandteile machen das Massivhaus sehr widerstandsfähig und stabil, sodass es eine lange Lebensdauer besitzt. Möchten Sie wissen, welche weiteren Vorteile es bei der massiven Bauweise eines Hauses gibt? Dann lesen Sie weiter.

Die wichtigsten Vorteile der Massivbauweise

Wenn Sie ein individuelles, ganz besonderes Haus nach Ihren Vorstellungen bauen möchten, dann können Sie diesen Wunsch mit Massivhäusern verwirklichen. Im Gegensatz zur Fertigbauweise kann das Haus nach den Angaben des späteren Eigentümers geplant werden. So können Sie zum Beispiel die gewünschte Größe des Hauses festlegen oder den Baustil, der bei seiner Errichtung umgesetzt werden soll.

Besserer Schallschutz innerhalb und außerhalb des Hauses

Die verwendeten Materialien bieten einen automatischen Schallschutz. Damit ist die Massivbauweise vor allem für Familien mit Kindern zu empfehlen. Hier dringt weniger Lautstärke nach außen, sodass Ihre Kinder unbeschwert aufwachsen können. Der Schutz vor starker Schallübertragung besteht auch innerhalb des Hauses. So haben Sie es auch selbst leichter, Ihre Kinder ungestört spielen oder Musik hören zu lassen.

Umweltfreundlichkeit der Bauweise

Bei der Errichtung eines neuen Hauses sollte immer geprüft werden, ob es sich um eine umweltfreundliche Konstruktion handelt. Die bei der Massivbauweise eingesetzten Bestandteile des Hauses bieten nicht nur den erwähnten Schallschutz, sondern wirken auch nachweisbar wärmeisolierend. Davon profitiert nicht nur die Umwelt. Auch Sie selbst als Bewohner des Hauses haben es einfacher. Denn da es weniger Wechselwirkungen mit der Umgebung gibt, haben Sie es bei heißen Außentemperaturen angenehm kühl und bei winterlicher Atmosphäre wohlig warm.

Flexibilität in der Übergabe

Wenn Sie sich für ein Massivhaus entscheiden, ist es nicht erforderlich, dass Ihr Haus nach Ihren Angaben von Grund auf neu gebaut wird. Sie können Massivhäuser auch bereits schlüsselfertig errichtet erwerben. Wenn Sie lieber selbst Einfluss nehmen möchten, können Sie sich für ein Ausbauhaus oder ein Rohbauhaus entscheiden.

Hilfe beim Brandschutz

Ein weiteres Merkmal moderner Bauweise ist ein wirksamer Brandschutz. Auch diesen können Sie mit der Massivbauweise verwirklichen. Das liegt daran, dass die eingesetzten Materialien nicht brennbar sind. Wenn es doch einmal brennen sollte, sind nur Materialien natürlicher Herkunft vom Feuer betroffen. So können Sie sicher sein, dass beim Abbrennen keine giftigen Gase an die Atemluft abgegeben werden. Beim Brand wird durch die Konstruktion erzielt, dass die grundlegende Formen des Hauses erhalten bleibt. Gegen die schnelle Ausbreitung des Feuers wirkt das Fehlen von Hohlräumen innerhalb der Festbauweise.

Werterhaltung des Hauses

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Haus zu bauen, denken Sie wahrscheinlich auch an eine Wertanlage. Diese wird allerdings nur dann funktionieren, wenn Sie eine langlebige Bauweise gewählt haben. Denn nur mit dieser ist das Haus auch noch in vielen Jahren problemlos nutzbar. Dies zeigt sich auch daran, dass die Massivbauweise von Banken besser gefördert wird. Die Immobilienfinanzierung wird Ihnen bei einem Massivhaus im Allgemeinen leichter fallen.

Weiterführende Informationen

– Anzeige –

Artikel weiterempfehlen

Sotirios Marinis

Autor: Sotirios Marinis

Hallo. Hier schreibt Sotirios Marinis. Ich bin seit nun mehr rund 15 Jahren in der Baubranche tätig und konnte mir in der zurückliegenden Zeit eine Menge fachliche Kenntnisse in diesem Bereich aneignen, das ich gerne hier mit Euch teilen möchte.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.